Endpoint Protection

EndpointPrWEB_2a-3

Die letzte Verteidigungslinie gegen Angreifer und Malware bilden die Endpunkte, egal ob diese virtualisiert oder mobil sind oder welches Betriebssystem auf ihnen läuft. Nach dem heutigen Stand der Technik und dem Wissen über die Angriffe, sind neben dem obligatorischen regelmäßigen Patchen von Software und anderen Sicherheitsmaßnahmen mindestens 3 verschiedene Technologien auf den Windows Endpunkten zu aktivieren:

  1. AntiVirus (Blacklisting)
  2. Verhaltensbasierender Scanner
  3. Intrusion Prevention

Da diese Technologien in jedem Fall Auswirkungen auf die Performance einer Maschine haben, sollten sie durch Personen installiert und konfiguriert werden, die über große Projekterfahrung verfügen. Hier unterstützten Sie die niwis Mitarbeiter durch ihr Wissen aus zahlreichen Projekten und eine direkte Verbindung zum Hersteller der Lösung.

Einige der Hersteller bieten darüber hinaus noch weitere oder andere Schutzmechanismen an, die unter bestimmten Voraussetzungen auch sinnvoll auf einigen Endpunkten eingesetzt werden können.

  1. Anwendungskontrolle
  2. Gerätekontrolle
  3. Verschlüsselung
  4. Compliance Prüfungen
  5. Härtung
  6. Reputation
  7. Firewall
  8. Patchmanagement

Damit nicht jeder Endpunkt Teil Ihres Netzwerkes werden kann, sollte auch eine Lösung für den Netzwerkzugang im LAN betrieben werden. Hier kann Sie z. B. macmon auf einfache aber sichere Art und Weise schützen.

Neben der Installation eines Agenten auf dem Endpoint sollten auch zentrale Lösungen für forensische Analysen betrieben werden. Dazu zählen z. B. Symantec Advanced Threat Protection (ATP) oder SIEM-Lösungen wie Logpoint.

Blog: AntiVirus ist schon lange tot!

Neu: Symantec Endpoint Protection in einer deutschen Cloud …

Für folgende Hersteller bieten niwis Mitarbeiter Unterstützung und auch ein Forum:

symantec  sep kasperskylogo_  sep trend_logo sep  Complete Security Suite sep  

 

 

 

niwis consulting kann Sie dabei unterstützen, die für Sie richtige Lösung zu finden. Rufen Sie uns an (+49 2151 971980), schreiben Sie uns eine Email oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* indicates required field

 

 

02151-97198-0
info@niwis.com

Nachricht

 

Kostenloses Forum
mit vielen Tipps & Tricks

Zum Forum

 

Symantec Schulungen
in 2017

Schulungen

 

Symantec AntiVirus
User Group

Zur SAVUG …