Symantec Advanced Threat Protection

Aufdeckung, Priorisierung und schnelle Beseitigung hochkomplexer Bedrohungen auf Endgeräten, in Netzwerken und in E-Mail-Systemen – alles über eine einzige Konsole

atp_screens

Die Symantec Advanced Threat Protection (ATP) besteht aus 3 Modulen, die Sie auch einzeln und in beliebiger Kombination lizenzieren können.

ATP Endpoint
Hier wird die ATP-Lösung mit dem Symantec Endpoint Protection Manager (SEPM) verknüpft und damit stehen die umfangreichen Informationen aus dem SEPM in einer komfortablen Konsole zur Analyse bereit.

ATP Email
Wird die ATP-Lösung mit der Symantec Email Cloud Lösung verbunden, erhalten Sie weitere Informationen über den Fluß Ihrer Dateien und können diese mit den Daten der Endpunkte korrelieren.

ATP Network
Hier werden automatische Bedrohungsanalysen im Netzwerk durchgeführt, um Sicherheitsereignisse schnell zu erkennen und präzise zu priorisieren. Da eine Korrelation mit Daten für Endgeräte und E-Mail erfolgt, lässt sich die Anzahl der Sicherheitswarnungen reduzieren und eine nach Dringlichkeit geordnete Einstufung der wichtigsten Bedrohungen vornehmen.

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* indicates required field

02151-97198-0
info@niwis.com

Nachricht

Kostenloses Forum
mit vielen Tipps & Tricks

Zum Forum

Symantec Schulungen
in 2017

Schulungen

Symantec AntiVirus
User Group

Zur SAVUG ...