Ankündigung

Einklappen
1 von 3 < >

On-Premise Sandboxing mit Symantec Content Analysis – Dynamic Sandboxing

Wer seine verdächtigen Dateien ohne Gefahr und ausführlich untersuchen möchte, kann dies nun über die On-Premise Sandbox mit Symantec Content Analysis – Dynamic Sandboxing machen.

https://www.niwis.com/forum/forum/bl...mic-sandboxing
2 von 3 < >

Schulungen zu Symantec Endpoint Protection

Zu Symantec Endpoint Protection bieten wir Ihnen mehrere Schulungen an:

https://www.niwis.com/service/schulu...on-schulungen/
3 von 3 < >

Schulungen zu Symantec Endpoint Protection

Zu Symantec Endpoint Protection bieten wir Ihnen mehrere Schulungen an:

https://www.niwis.com/service/schulu...on-schulungen/
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

SCCM Compliance: Überwachung der Clientversion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    SCCM Compliance: Überwachung der Clientversion

    Hallo @all

    getriggert durch Win10 1809 muss ich auch mal wieder vor dem Upgrade die SEP Version sicherstellen. Bisher verwendete ich dazu den "PRODUCTVERSION" Value unter Symantec\Symantec Endpoint Protection\CurrentVersion in der Registry. Ich habe jedoch einige Geräte, die diesen Schlüssel nicht mehr haben.

    Gibt es eine Stelle, an der ich die Versionsnummer via Script zuverlässig evaluieren kann? Bin atm auf dem Trichter, die DDL des SEP MasterService auszuwerten, aber der Aufruf soll wohl unter SEP 12.x auch noch anders ausgesehen haben und damit stellt sich mir die Frage, ob das wirklich so zuverlässig ist.

    #2
    Unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Symantec\Symantec Endpoint Protection\CurrentVersion\public-opstate" beitet Symantec einige Werte zum Auslesen ganz offiziell an.

    Kommentar


      #3
      Vielen Dank für die Info. Zwar ist auf min. einem Client trotz x64 System und SEP der ganze Key im WOW6432Node aber zumindest scheint es den erstmal immer entweder da oder unter Software zu geben.

      Eine abschließende Frage wäre noch, ob es von Seiten SEP eine Doku dazu gibt, wenn das ganz offiziell ist. Da sind ja noch einige andere Values bei, die durchaus ganz informativ sein könnten.

      Kommentar


        #4
        Informationen zu den Registry Keys findet man in den Knowledgebase Artikeln. Für den spezifischen Key

        64bit operating system:

        [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Symantec\S ymantec Endpoint Protection\CurrentVersion\public-opstate]

        oder

        32bit operating system:

        [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Symantec\Symantec Endpoint Protection\CurrentVersion\public-opstate]

        Gibt es hier eine schöne Tabelle, wo die Values beschrieben werden.


        https://support.symantec.com/en_US/a...OWTO75109.html

        Kommentar

        Lädt...
        X