Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Schulungen zu Symantec Endpoint Protection

Zu Symantec Endpoint Protection bieten wir Ihnen mehrere Schulungen an:

https://www.niwis.com/service/schulu...on-schulungen/
2 von 2 < >

Schulungen zu Symantec Endpoint Protection

Zu Symantec Endpoint Protection bieten wir Ihnen mehrere Schulungen an:

https://www.niwis.com/service/schulu...on-schulungen/
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Virus defs Report von SEPM 14 RU1 erstellt falsche Informationen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Virus defs Report von SEPM 14 RU1 erstellt falsche Informationen

    Nach neuesten Meldungen kann es vorkommen, dass der Virus defs Report falsche Informationen erstellt. Zur Lösung des Problems bietet sich folgende Vorgehensweise an:
    1. Öffnen Sie % SEPM_HOME% \ Inetpub \ Reporting \ Inventory <Laufwerk>: \ Programme (x86) \ Symantec \ Symantec Endpoint Protection Manager \ Inetpub \ Reporting \ Inventar
    2. Sichern Sie die Datei inventoreport1.php
    3. Öffnen Sie inventoreport1.php im Editor
    4. Suchen Sie nach der folgenden Zeile
    and SA.AGENT_TYPE = '105' und SA.AP_ONOFF <> 127 und PAT.Pattern_type = 'VIRUS_DEFS' und PAT.sequence <> 0 und SA.DELETED = '0'
    1. Löschen Sie den folgenden Parameter
    and PAT.sequence <> 0
    1. Es sollte so aussehen
    and SA.AGENT_TYPE = '105' und SA.AP_ONOFF <> 127 und PAT.Pattern_type = 'VIRUS_DEFS' und SA.DELETED = '0'
    1. Speichern Sie inventoreport1.php


    Quelle: https://www.symantec.com/connect/for...ng-information
Lädt...
X