Ankündigung

Einklappen
1 von 3 < >

On-Premise Sandboxing mit Symantec Content Analysis – Dynamic Sandboxing

Wer seine verdächtigen Dateien ohne Gefahr und ausführlich untersuchen möchte, kann dies nun über die On-Premise Sandbox mit Symantec Content Analysis – Dynamic Sandboxing machen.

https://www.niwis.com/forum/forum/bl...mic-sandboxing
2 von 3 < >

Schulungen zu Symantec Endpoint Protection

Zu Symantec Endpoint Protection bieten wir Ihnen mehrere Schulungen an:

https://www.niwis.com/service/schulu...on-schulungen/
3 von 3 < >

Schulungen zu Symantec Endpoint Protection

Zu Symantec Endpoint Protection bieten wir Ihnen mehrere Schulungen an:

https://www.niwis.com/service/schulu...on-schulungen/
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Meltdown und Spectre Infos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Meltdown und Spectre Infos

    Microsoft hat mehrere Patches für die Schwachstellen in den Build-In Chipsätzen von Intel veröffentlicht. Es gibt in diesem Zusammenhang Gerüchte über nicht kompatible AntiVirus Versionen:
    https://support.microsoft.com/en-us/...date-kb4056890

    Die Virensignatur Release 1/4/2018 r1 steht bereit, enthaelt eine neue Eraser Engine und kann mit LU heruntergeladen werden.

    Wenn die neue Eraser Engine installiert ist, sollte die Pruefung durch Windows Update erfolgreich sein und der Patch installiert werden.

    +++ Update 05. Januar +++
    Bitte die MS Patches noch nicht auf SEP Versionen installieren!

    Siehe auch niwis Beitrag "Kürzlich veröffentlichte Micosoft Patches führen zu Fehlern".

    Infos über Meltdown und Spectre
    Zuletzt geändert von uspange; 05.01.2018, 15:29.

    #2
    Mit der Eraser Engine >= 117.3.0.358 wird der MS Registry Key erzeugt.
    Auf einem Windows 2008 R2 Server habe ich dies gerade einmal verifiziert und Ihnen einen Screenshot angehängt.

    Kommentar


      #3
      thx .....................

      Kommentar


        #4
        Weitere Infos von Symantec:

        The ERASER engine update was published yesterday and if you have Live Update enabled, your clients should be up-to-date.
        There are some things around the interaction between ERASER engine update and the Microsoft patch.
        1. If you have deployed the Microsoft patch after the ERASER engine update, you could not roll-back anymore AV-Definitions!
        2. If you have an Golden Image which contains SEP 12.1.x/14.x and Definitions, please update this image with latest defs and the new ERASER engine, to avoid issues!

        If you have a Golden Image without definitions and you are using SEP 12.1 RU6 and higher or 14.x, nothing has to be done. The SEP client will request new signatures, which contains the new ERASER engine.

        Symantec Knowledgebase TECH248545

        Kommentar

        Lädt...
        X