Ankündigung

Einklappen
1 von 3 < >

On-Premise Sandboxing mit Symantec Content Analysis – Dynamic Sandboxing

Wer seine verdächtigen Dateien ohne Gefahr und ausführlich untersuchen möchte, kann dies nun über die On-Premise Sandbox mit Symantec Content Analysis – Dynamic Sandboxing machen.

https://www.niwis.com/forum/forum/bl...mic-sandboxing
2 von 3 < >

Schulungen zu Symantec Endpoint Protection

Zu Symantec Endpoint Protection bieten wir Ihnen mehrere Schulungen an:

https://www.niwis.com/service/schulu...on-schulungen/
3 von 3 < >

Schulungen zu Symantec Endpoint Protection

Zu Symantec Endpoint Protection bieten wir Ihnen mehrere Schulungen an:

https://www.niwis.com/service/schulu...on-schulungen/
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

SEP und MS Updates mit SHA-2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    SEP und MS Updates mit SHA-2

    +++ Update vom 30.08.2019 +++

    Anscheinend ist die Blockade von Microsoft aufgehoben:

    https://www.heise.de/security/meldung/Windows-7-Update-Blockade-fuer-Symantec-Nutzer-aufgehoben-4509981.html


    +++ Update vom 22.08.2019 +++

    Die neue Version steht zum Download bei Symantec und niwis bereit.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zur Zeit machen sich Kunden Sorgen, dass Symantec die Installation von einigen MS Updates auf Windows 7 und 2008 R2 verhindert (TECH255857).
    • In der Tat blockiert Microsoft den Download einiger MS Updates, da sonst Symantec/Norton die Patches während der Installation löschen kann.
    • Es sind alle Versionen von SEP und auch Norton Lösungen betroffen.
    • Es sind nur Windows 7 und Server 2008 R2 betroffen.
    • Symantec veröffentlicht deshalb voraussichtlich zum 22. August neue Versionen (ohne Gewähr ;-)
      • 14.2 RU1 MP1 (14.2.4814.1100)
      • 14.2 MP1 (14.2.1057.0100)
      • 12.1 RU6 MP10 (12.1.7510.7000)

    Wer nicht bis zum 22. August warten kann, kann Symantec/Norton komplett deinstallieren, die Patches herunterladen und installieren. Eine Installation von Symantec/Norton nach diesem Vorgang und einem Neustart ist dann ohne Gefahr (Achtung! Nicht getestet, Tipp ist ohne Gewähr!).

    Wer 3rd Party Lösungen verwendet um die MS Patches zu installieren, ist nicht betroffen (Achtung! Nicht getestet, Tipp ist ohne Gewähr!).

    Weitere Infos Microsoft und Symantec.
    Zuletzt geändert von uspange; 30.08.2019, 12:11.

    #2
    Hallo Uwe, bist du dir sicher das es eine neue Version für 12.1.xxx geben wird? Ich habe darüber noch nichts offiziell gelesen? Es geht immer nur um 14.2

    Lg Tobias

    Kommentar


      #3
      Die Angaben beruhen auf inoffiziellen Angaben von Symantec Mitarbeitern und sind eine Aussage über Dinge in der Zukunft, es muss also nicht stimmen

      Da SEP 12 noch bis April 2021 im Extended Support (kostenpflichtig) ist, muss Symantec natürlich auch Patches für eben diese Kunden veröffentlichen. Es bleibt also abzuwarten, ob Symantec aufgrund der Schwere des Problems auch jenen einen Patch anbietet, die den Extended Support nicht eingekauft haben.

      Kommentar


        #4
        Hallo Uwe,

        reicht hier nicht eine Ausnahme zu definieren? Sind die Aktionen in den Logs zu finden ?

        Gruß
        Mark

        Kommentar


          #5
          wwr du meinst, eine Ausnahme für die MS Patches in SEP eintragen? Das ist umständlich und wahrscheinlich nicht möglich. Zuerst einmal blockiert Microsoft die Updates, da kann SEP gar nichts machen.
          Microsoft has temporarily placed a safeguard hold on devices with an affected version of Symantec Antivirus or Norton Antivirus installed to prevent them from receiving this type of Windows update until a solution is available.
          Wenn die Updates aber dennoch auf die Maschine gelangen, kann es sein das SEP die Dateien löscht... hier könnte eine Ausnahme evtl. helfen.

          Org. Zitat Microsoft:
          The Windows updates are blocked or deleted by the antivirus program during installation, which may then cause Windows to stop working or fail to start.
          Zuletzt geändert von uspange; 16.08.2019, 13:26.

          Kommentar


            #6
            Zitat von uspange Beitrag anzeigen
            Die Angaben beruhen auf inoffiziellen Angaben von Symantec Mitarbeitern und sind eine Aussage über Dinge in der Zukunft, es muss also nicht stimmen

            Da SEP 12 noch bis April 2021 im Extended Support (kostenpflichtig) ist, muss Symantec natürlich auch Patches für eben diese Kunden veröffentlichen. Es bleibt also abzuwarten, ob Symantec aufgrund der Schwere des Problems auch jenen einen Patch anbietet, die den Extended Support nicht eingekauft haben.
            Ich habe grade gesehen das es auch ein Hotfix für 12 gibt

            Kommentar

            Lädt...
            X