Ankndigung

Einklappen
Keine Ankndigung bisher.

HOWTO: SEP On-Premise in der Cloud zusammen mit SEP 15

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles lschen
neue Beitrge

    HOWTO: SEP On-Premise in der Cloud zusammen mit SEP 15

    Ja, ich wei, es heit jetzt nicht mehr Symantec Endpoint Protection (SEP) 15, sondern Symantec Endpoint Security (SES)

    Wer einen SEP-Manager in der Firma installiert hat, wnscht sich evtl., dass dieser auch ber eine Cloud Konsole administrierbar ist, oder mchte von den zustzlichen Funktionen der SES Cloud Konsole profitieren.

    Um den SEP-Manager in der SES Cloud Konsole zu verwalten, muss der On-Premise Manager der Konsole erst bekannt gemacht werden. Die SES-Konsole zeigt zu diesem Zweck einen Token unter Integration-> Enrollment an.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2020-04-29 14_35_17-Enrollment.png Ansichten: 0 Größe: 94,4 KB ID: 36516

    Dieser Token wird kopiert und im SEP-Manager On-Premise unter Cloud eingefgt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Cloud_enroll_welcome_sm4.png Ansichten: 0 Größe: 68,1 KB ID: 36518

    Nachdem der Token hineinkopiert und auf "Enroll Symantec Endpoint Protection Manager" gedrckt wurde, brauchen Sie ein wenig Geduld. Im SEP-Manager On-Premise wird angezeigt, dass der Manager in der Cloud eingetragen wurde.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2020-04-29 14_39_54-Azure SEPM (niwis-sepm.northeurope.cloudapp.azure.com) - Remote Desktop Connecti.png Ansichten: 0 Größe: 56,8 KB ID: 36519

    In der Cloud Konsole wird nicht wirklich gut signalisiert, dass ein Vorgang luft. Erst durch einen Klick auf Devices zeigt die Konsole oben an, dass z. Z. eine Synchronisation luft.

    Devices

    Zum Glck hat Symantec/Broadcom beim Import selbst die Einstellung aus dem ersten Screenshot gendert. Gerte und Policies werden nicht von der Cloud Konsole verwaltet, sondern alles wird nach wie vor On-Premise eingestellt.

    SES Konsole

    Nachdem nun alles synchronisiert wurde, gibt es dennoch einige Funktionen und Richtlinien, die auf der Cloud Konsole den Endpunkten zugewiesen sind, allerdings nicht angewendet werden.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2020-05-05 07_52_54-Device Details.png Ansichten: 0 Größe: 53,1 KB ID: 36525

    Wer sich entscheidet, die Richtlinien ber die Cloud zu verwalten, der kann die Option "Manage Policies from the Cloud" aktivieren und dann sowohl im SEP Manager On-Premise als auch in der Cloud Konsole Richtlinien verndern und zuweisen. Einige Optionen gibt es sogar nur in der Cloud Konsole, andere werden ab sofort am SEP Manager On-Premise mit einem kleinen Cloud Symbol markiert und knnen nur ber die Cloud Konsole verndert werden.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2020-05-05 08_10_04-Window.png Ansichten: 0 Größe: 8,4 KB ID: 36526
    Achtung! Wer einmal entschieden hat, die Richtlinien ber die Cloud Konsole zu verwalten, der kann nicht einfach wieder die Option zurckstellen, sondern muss den den On-Premise SEP Manager "unenrollen" und erneut "enrollen".

    Sollten Sie sich entscheiden, ab nun nur noch die SES Cloud Konsole verwenden zu wollen, mssen Sie Ihre SEP Clients umkonfigurieren oder upgraden. Im Falle eine Upgrades erstellen Sie in der Cloud Konsole ein neues Installationspaket und fhren dieses an jedem SEP Client aus. Wenn die Version aus der Cloud nicht neuer ist, wird der Client nur umkonfiguriert, ist die Version neuer wird auch der SEP Client aktualisiert.

    Wenn Sie bereits die gleiche Version am Client verwenden, knnen Sie auch ohne Neustart ber eine Kommandozeile den Client auf die Cloud verweisen.

    Quellen und weitere Infos:
    Angehngte Dateien
    Zuletzt gendert von uspange; 05.05.2020, 07:36.
Ldt...
X