Ankündigung

Einklappen
1 von 2 < >

Schulungen zu Symantec Endpoint Protection

Zu Symantec Endpoint Protection bieten wir Ihnen mehrere Schulungen an:

https://www.niwis.com/service/schulu...on-schulungen/
2 von 2 < >

Schulungen zu Symantec Endpoint Protection

Zu Symantec Endpoint Protection bieten wir Ihnen mehrere Schulungen an:

https://www.niwis.com/service/schulu...on-schulungen/
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Fehlerhafte SEP Installationen im Manager aufspüren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehlerhafte SEP Installationen im Manager aufspüren

    Grüß Euch!

    Gibt es im Manager irgendeine Möglichkeit fehlerhafte Symantec Installationen rauszufiltern? Wo der SEP nicht richtig am Client läuft?

    Vielen Dank
    lg
    Clemens

    #2
    Mit SEP selbst nur, wenn dieser auch Daten an den SEP-Manager übertragen kann. Ein Bericht kann dann fehlerhafte Installationen anzeigen: Reports->Computer Status->Deployment Report

    Wenn SEP bei einer fehlerhaften Installation nichts an den Manager übertragen kann, bleibt nur der Weg über Windows Bordmittel. Z. B. kann über Powershell und WMI der Status eines Dienstes remote überprüft werden:

    Code:
    Get-WMIObject -Computer <RemoteComputerName> -Query "Select * From Win32_Service WHERE Name Like "Symantec Endpoint Protection"
    Daneben gibt es viele weitere Möglichkeiten das lokal auf der Maschine zu prüfen. Idealerweise gibt es eine Softwareverteilung, die das fast schon automatisch macht, z. B. SCCM

    Außerdem gibt es auf dem SEP Client noch den Public OpState Registry Key, welcher viele Informationen über SEP enthält:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Symantec\Symantec Endpoint Protection\CurrentVersion\public-opstate


    Zuletzt geändert von uspange; 30.04.2020, 11:14.

    Kommentar


      #3
      Damit lässt sich aber meines Erachtens nur herausfinden, ob der Client bzw. die Software korrekt installiert wurde.
      In Situationen, wo zum Beispiel die Firewall nicht richtig funktioniert, zeigt der Deployment Report trotzdem eine erfolgreiche Installation an.

      Um herauszufinden, ob der SEP auf allen Clients richtig läuft, nutze ich folgende Wege:
      • Über Home --> Endpoint Status --> Disabled
      Dort kann man überprüfen, ob und welche Komponente des SEPs deaktiviert oder nicht richtig funktioniert.
      • Über Monitors --> Logs --> Computer Status
      Dort kann man sich eine CSV-Datei mit allen installierten Clients ausgeben und diese dann mit ein bisschen Excel-Geschick nach den entscheidenden Kriterien "Component is Malfunctioning" filtern

      Kommentar

      Lädt...
      X